Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle auf dieser Website dargestellten Escort Girls agieren als selbstständige Unternehmerinnen und damit im eigenen Namen und auf eigener Rechnung. Keines der auf dieser Seite inserierten Girls ist eine lohnsteuerpflichtige Mitarbeiterin unserer Agentur. Jede Geschäftsbeziehung kommt daher ausschließlich zwischen den Girls, nachfolgend Auftragnehmerin, sowie dem Kunden, nachfolgend Auftraggeber, zustande. Candy Escort fungiert lediglich als, nachfolgend, Vermittler.

Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird die temporäre Vermittlung einer selbstständig agierenden Begleitdame über unsere Website geregelt. Bezüglich der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Profile der Auftragnehmerinnen verwiesen. Der Vermittler nimmt die Buchung sowie die damit im Zusammenhang stehenden Wünsche und Vorstellungen entgegen und leitet diese weiter an die Auftragnehmerin. Ob und in welchem Rahmen die Anfrage angenommen wird, obliegt einzig und allein der Entscheidungsfreiheit der Auftragnehmerin. Ein Vertrag zwischen dem Auftraggeber und der Auftragnehmerin kommt erst mit der Annahme des Dates seitens der Auftragnehmerin zustande.

Der Vermittler übernimmt keine Verantwortung für die zu erbringenden Leistungen seitens der Auftragnehmerin. Ferner hat der Vermittler keinen Einfluss auf den Verlauf oder die Ausgestaltung des Dates.

Pflichten des Vermittlers

Der Vermittler bemüht sich nach bestem Bemühen einen Vertrag zwischen dem Auftraggeber und der Auftragnehmerin zu vermitteln. Jegliches Bemühen erfolgt jedoch absolut unverbindlich und zu jeder Zeit ohne Gewähr.

Zum Informationsgehalt der Profile

Alle Fotos und Informationen der inserierten Escort Girls beruhen auf Angaben der Auftragnehmerinnen. Der Vermittler bemüht sich diese zu jeder Zeit korrekt und aktuell zu halten. Eine Gewähr kann jedoch nicht gegeben werden.